Eine ParteipräsidentInnen

Oder das Phänomen der kastrierten Sprache.

Von Christian Nill.

Vor einiger Zeit gabs im Zürcher Tages-Anzeiger (eine Schweizer Tageszeitung) ein ganzseitiges Inserat zu sehen, in welchem zu einer Podiumsdiskussion geladen wurde. Es nahmen teil: Vier männliche Parteipräsidenten und eine Präsidentin. Überschrift des grossformatigen Inserates:

«Einladung zur Podiumsdiskussion mit den ParteipräsidentInnen». Weiterlesen…

Kinderwassermaterialvermietung!

– Da staunen Sie die Aussicht!“

Das Problem mit den Online-Ăśbersetzungsmaschinen.

Von Christian Nill.

Es gibt einen Grund, warum es bis heute keinen berĂĽhmten Computer gibt, welcher als Schriftsteller erfolgreich ist: Computer können bekanntlich nicht denken. Da bildet der Supercomputer HAL aus Stanley Kubricks „2001: A Space Odyssey lediglich die fiktive Ausnahme. (Wussten Sie ĂĽbrigens, was aus dem Wort HAL wird, wenn man die Buchstaben H, A und L im Alphabet um einn Buchstaben nach rechts rĂĽckt? IBM. WĂĽrde Kubrick sein visionäres Meisterwerk heute drehen, wĂĽrde sein Supercomputer vermutlich FNNFKD heissen.) Weiterlesen…

«Blogs für Querdenker. Wer will schon mit den Schafen blöken.»