Emmi(ly) hat den Dreh raus!

Ein Content-Marketing-Best-Case – bevor es Content-Marketing überhaupt gab!

Storyline.ch hat bereits 2010 Content-Marketing betrieben. Also Jahre bevor der Begriff aufgetaucht ist. Das zeigt das folgende Beispiel eines Best-Case‘ fĂĽr die Emmi AG. Dabei ging es darum, das Storytelling fĂĽr die EinfĂĽhrung einer neuen GlacĂ© zu definieren und zu realisieren. Dem Kunden hats auf jeden Fall geschmeckt. 

 

Content-Marketing und Storytelling bei Emmi. Oder ein Glacé mit weiblichem Appeal.

Emmi-Marketing-Menschen sind geschickt mit Hand und Fuss. Und im Storytelling!

Emmily – so heisst die Glacefee von Emmi Ice Cream. Sie wurde zwar erst 2007 «geboren». Dennoch ist sie bereits eine erwachsene, attraktive Frau. Natürliche, brünett gelockte Haare, rote lachende Lippen und strahlende Augen, so grün wie ein Emmentaler Mischwald bei Sonnenaufgang. Damit sind auch bereits drei wesentliche Eigenschaften beschrieben, die die Produkte von Emmi Ice Cream gemäss ihren Erfindern ausmachen: Natürlichkeit, Lebensfreude, Schweizer Verwurzelung.

Ăśberlassen wir die warmherzige Emmily fĂĽr einen kurzen Moment sich selbst und begeben uns in etwas frostigere Gefilde: Die Glaceproduktion von Emmi im bernerischen Ostermundigen.

Storytelling mal originell: Kreativität mit Schwingbesen und Bohrer

Emmi als grösster Schweizer Milchverarbeiter unterhält in Ostermundigen eine von neun industriellen Produktionsstätten in der Schweiz. In der 15 000 Einwohner starken Gemeinde entstehen sämtliche Glaces der Marke Emmi Ice Cream. «Dieses Knowhow bezüglich industrieller Fertigung ist das älteste der Schweiz. Das kommt unseren Produkten natürlich zugute», sagt Christian Beck, Marketingleiter Ice Creambei Emmi. Etwas, was sofort auffällt, wenn man sich mit Beck unterhält, ist folgendes: Der Mann ist ein toller Geschichtenerzähler. Storytelling im besten Sinne. (Siehe auch Content-Marketing für Dummies)

Weiterlesen…

Der erste Hybrid-LWK der Schweiz

Medienmitteilung fĂĽr Welti Furrer

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit. Dieses Bonmot hat das Transportunternehmens Welti-Furrer seit je verinnerlicht. Und das soll auch in der Medienmitteilung von Storyline.ch zur Geltung kommen.

Was 1838 mit Pferdefuhrwerken begann, sorgt 2011 fĂĽr einen weiteren Meilenstein: Seit dem 25. Juli 2011 besitzt die Welti-Furrer AG den ersten Hybrid-Lastkraftwagen der Schweiz! Storyline.ch hat diese informative Medienmitteilung geschrieben und macht damit auf den ersten Hybrid-LKW der Schweiz aufmerksam: der Truck of the Year. Dabei handelt es sich um einen Atego BlueTec Hybrid von Mercedes-Benz.

Zur Medienmitteilung.

Storyline.ch schreibt Medienmitteilungen, auch ĂĽber Hybrid-LKWs. Weiterlesen…

Von Sympathie-Marketing und Cervelat-Chips

Wie sich Terra Chips neues Terrain in der Gastronomie erobern

Von Christian Nill

Zürich, Februar 2009 – Der Kartoffelchips-Markt in der Schweiz ist gut gefüttert, aber nicht gesättigt. Höchste Zeit also, ins Marketing zu investieren. Damit die Migros-Marke Terra weiterhin sukzessive Boden gut macht. Auch dank innovativen Marketing-Ideen – und verrückten Chips-Geschmäckern.

«Mit Terra wollen wir so richtig Lärm machen!», sagt Reto Gnos, Topp-Marketing-Experte bei Bina. Dafür setzen wir auch Content-Marketing ein. Gnos ist Geschäftsbereichsleiter Culinarium der Bischofszell Nahrungsmittel AG (Bina).

Terra-Chips von der Migros-Tochter Bina: Hinter jedem Crunch steckt ganz viel Storytelling-Punch!

Terra-Chips von der Migros-Tochter Bina: Hinter jedem Crunch steckt ganz viel Storytelling-Punch!

Weiterlesen…

«Man kann über alles etwas Spannendes schreiben. Man muss vorher nur richtig fragen.»